Mediathek

geborgte Zukunft - COP23: Bericht aus Bonn

17 Globale Ziele für eine globale nachhaltige Entwicklung hat die Weltgemeinschaft identifiziert. Auf der Klimakonferenz in Bonn soll der Weg dahin gezeigt werden.


Laura Wagener - co2online
artikel/geborgte Zukunft/co2online_logo.png

Vom 6.-17. November 2017 war die Inselrepublik Fidschi Gastgeberin der 23. Klimakonferenz der Vereinten Nationen, auch bekannt als Conference of the Parties (COP23). Weil auf Fidschi für eine solch große Veranstaltung kein Platz ist, wurde die Konferenz in Bonn abgehalten und Deutschland war technischer Ausrüster. Es kamen knapp 25.000 Menschen nach Bonn, um über die Umsetzung des Klimavertrages von Paris zu sprechen.
Laura Wagener von co2online hat als Journalistin die Verhandlungen der COP23 beobachtet und berichtet über die Atmosphäre bei den Verhandlungen, über die Umweltverträglichkeit einer so großen Konferenz und die Abwägung zwischen individuellen Handlungsmöglichkeiten und politischen Weichenstellungen.

Feedback zur Sendung an: geborgte-zukunft@radio-frei.de,

geborgte Zukunft
27.11.2017

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.