Mediathek

"Häusliche Gewalt ist auch schon ohne schwere Verletzungen Gewalt." | Interview mit Frank Tempel

„Häusliche und sexualisierte Gewalt gegen Frauen, und die davon mitbetroffenen Kinder und Jugendlichen, muss konsequent bekämpft und den Frauen ein Ausweg aus ihrer Situation aufgezeigt werden. Die Infrastruktur aus Frauenhäusern und Frauenschutzwohnungen, den Interventionsstellen sowie der Täterberatung soll bedarfsgerecht gesichert und mit einer Koordinierungsstelle ausgestattet werden.“ - So steht es im aktuellen Koalitionsvertrag in Thüringen zwischen den Parteien Die Linke, SPD und Bündnis 90 / Die Grünen.



Letztgenannte Koodinierungsstelle wurde nun ins Leben gerufen. Sie ist angegliedert an das Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie und wird nun von Frank Tempel geführt. Radio F.R.E.I. hat sich mit ihm darüber unterhalten.


> Download

artikel/Tempel mediathek.jpgPhoto by CaraMel Fotohandwerk | veröffentlicht unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 -> https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de | gefunden unter -> https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Frank_Tempel_2016.jpg


05.12.2017

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.