Aktuell

Das Programm von heute
06:00 Sehkrank
Album zur Nacht
07:00 Rumpumpel
Radio für die ganz Kleinen
08:00 Offene Sendefläche
nach § 34 ThürLMG
12:00 F.R.E.I.stunde
Programm von Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche
13:00 Easy Sunday
Easy Listening
15:00 StadtSENDEN
Radio aus dem Südosten
16:00 Lange Rille
die LP zum Sonntag
17:00 Universal
Studentisches Magazin
18:00 Streichereinheiten
Die Vielfältigkeit orchestraler Musik
19:00 Raumfahrtjournal
Ausgabe Februar 2018
20:00 Wir mischen uns ein
Wir mischen uns ein - weil Umweltschutz politisch ist
21:00 SOULsorge
Soulmusik
22:00 Klangforschung
Sendung für elektronische Musik

Frisch aus dem Studio

Stadtgespräch vom 28.12.2017, 11:00 -12:00 Uhr Jahresrückblick Teil I

Gäste im Stadtgespräch 2017 kommen zu Wort:
- Prof. Dr. Franz-Josef Radermacher, Universität Ulm zu ökosozialer Marktwirtschaft
-Prof. Moshe Zimmermann, Universität Jerusalem, zu den deutsch-israelischen Beziehungen
- Prof. Dr. Brigit Schäbler, Orient-Institut der Max-Weber-Stiftung in Beirut zu Entfremdungsproblemen zwischen Muslimen und Europäern
- Ulrich Grober, Autor, zu Chancen des fairen Handels

Im Stadtgespräch gibt es heute; 28.12.17, 11:00-12:00 Uhr, einen kurzen Rückblick auf Sendungen des Jahres 2017. Prominente Persönlichkeiten wie der Ulmer Soziologe Prof. Dr. Franz-Josef Radermacher informieren über sein Eintreten für eine weltweite Ökosoziale Marktwirtschaft und sein Engagement in der Global Marshall Plan Initiative, die sich seit 2003 für eine gerechtere Globalisierung, für eine „Welt in Balance“, einsetzt. (www.globalmarshallplan.org).

Der israelische Historiker Prof.Moshe Zimmermann erläutert Aspekte der deutsch-israelischen Beziehungen. Prof. Dr. Birgit Schäbler vom Orient-Institut der Max.Weber-Stiftung in Beirut erklärt Entfremdungsprobleme zwischen Muslimen und Europäern (www.orient-institut.org),

Podcast

>Download




artikel/Stadtgespraeche_Banner.png





26.12.2017

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen


Wird nicht veröffentlicht.