Artikel

Interview mit Peter "Kuno" Kühnel

In den frühen 1970er Jahren spielte er Freejazz, später war er Gitarrist von Nina Hagen. Aber sein „Kind“ war vor allem das Künstlerkollektiv Yatra.



Peter „Kuno“ Kühnels künstlerische Kariere war – gerade für DDR-Verhältnisse – äußerst ungewöhnlich. Der vielseitige Musiker arbeitete auch als Komponist, Produzent und realisierte Großprojekte verschiedener Art. Seine ganz große Liebe galt jedoch der Sitar. Radio F.R.E.I. sprach mit ihm.


> Download

Das Gespräch führte Andreas Heuer von der Sendung Milestones


artikel/Kuehnel mediathek.jpg


01.02.

Kommentare

  1. interessantes interview!

    sebastian - 02.02., 21:42