Artikel

Zum Artikelarchiv "Allgemein"
  • Mietparade zum Nachhören

    Am Samstag, den 7. April 2018, fand in Erfurt die erste Thüringer Mietparade statt. Unter dem Motto „Keine Profite mit unserer Miete“ gingen rund 500 Menschen auf die Straße, um gegen steigende Mieten und den Ausverkauf der Städte zu demonstrieren.
    Wir waren mit dem Mikro auf der Demo dabei. Einige Redebeträge sowie Statements von Demonstrierenden sind in dieser Reportage nachzuhören.

    Gestern | 0 Kommentare

Zum Artikelarchiv "Aus neutraler Sicht" Zum Artikelarchiv "Bildung in Thüringen" Zum Artikelarchiv "Bücherbar" Zum Artikelarchiv "Espresso-Plausch" Zum Artikelarchiv "Fragestunde Oberbürgermeister" Zum Artikelarchiv "Kultur / Kunst"
  • Erfordia Latina im April

    In unserem Lateinmagazin hören wir einen einen ins Lateinische übersetzten Auszug aus dem Roman "Metropoliteno" des russischen Esperantisten Vladimir Varankin. Varankin, anfangs begeisterter Internationalist und Kommunist, beschreibt den heraufziehenden Stalinismus, dem er schließlich 1938 selbst zum Opfer fallen wird.

    19.04. | 0 Kommentare

Zum Artikelarchiv "Linke Dinger " Zum Artikelarchiv "Lokalnachrichten"
  • Der WirGarten: Marketing-Wegbereiter für das WirQuartier?

    Das neuste Prestigeobjekt für den Erfurter Wohnungsmarkt ist das WirQuartier. Auf dem Gelände des jetzigen WirGartens soll es ab nächstem Jahr entstehen. Der ähnliche Name ist kein Zufall: Das gemeinschaftliche Flair soll auch in der Stadtvilla und den beiden Hochhäusern erhalten bleiben. Ist der hippe WirGarten also der Wegbereiter für das neue, teure WirQuartier?
    Die Betreiber*innen des WirGartens sind sowieso eng mit der Baugruppe verbunden. Und dass das positive Image des WirGartens für ein Wohnprojekt mit teuren Wohnungen genutzt wird, hinterlässt zumindest ein kleines Geschmäckle.

    01.08.2017 | 7 Kommentare

Zum Artikelarchiv "LP der Woche" Zum Artikelarchiv "Montagsgespräch" Zum Artikelarchiv "Musik / Szene"
  • Interview mit Peter "Kuno" Kühnel

    In den frühen 1970er Jahren spielte er Freejazz, später war er Gitarrist von Nina Hagen. Aber sein „Kind“ war vor allem das Künstlerkollektiv Yatra.

    01.02. | 1 Kommentar

Zum Artikelarchiv "NSU" Zum Artikelarchiv "Politik / Zeitgeschehen" Zum Artikelarchiv "Stadtgespräch"
  • Stadtgespräch am 19.04.18, 11:00-12:00 Uhr: Aktivitäten um Meister Eckhart in Thüringen 2018

    Der Meister-Eckhart-Radpilgerweg soll als Rundweg von Erfurt nach Wangenheim/Hochheim führen und dabei zur Einkehr und Selbstfindung beitragen. Die Kirchen am Radweg sind ebenso Zielorte wie das Meister-Eckhart-Haus in Wangenheim. Pfarrer Ralf Kühlwetter-Uhle hat das Projekt mit auf den Weg gebracht und informiert über Ziele, Motive und Möglichkeiten. Maximilan Gutperlet von der Projektgruppe "Meister Eckhart für Kinder und Jugendliche", erläutert Aktivitäten mit Schülern und Studenten, die sich mit dem Leben des großen Thüringer Theologen beschäftigen.

    16.04. | 0 Kommentare

Zum Artikelarchiv "Stadtsenden / Stadtfinden" Zum Artikelarchiv "Systemkrise" Zum Artikelarchiv "Umwelt / KIlima"
  • Palmöl - ein umstrittener Rohstoff

    Interview mit Dr. Martin Wiemers vom Umweltforschungszentrum in Halle über die Auswirkungen der Palmölproduktion

    13.04. | 0 Kommentare

Zum Artikelarchiv "Unterwegs" Zum Artikelarchiv "Veranstaltungen"
  • 16. April 2018 | 19:00 Uhr | Libyen - die Lager, die Flüchtlinge und die Politik der EU | F.R.E.I.-Fläche

    Auf dem Landweg aufgegriffen oder von der Küstenwache abgefangen, landen Menschen, die nach Europa fliehen, in Lagern und werden dort gefangen gehalten und gefoltert. Niemand weiß, wie viele Tote auf das Konto von Milizen oder der vom Westen anerkannten Regierung gehen. Trotzdem erhält sie Geld, Ausbildung und Waffentechnik von der EU. Werden die EU Außengrenzen auf das Nordafrikanische Festland verlegt? Was sind die Hintergründe dieser fragwürdigen Connections? Vor allem aber: Was können und müssen wir tun, um geflüchteten Menschen in ihrer verzweifelten Lage zu helfen?
    Über die Situation vor Ort und die Veranstaltung sprachen wir im Vorfeld mit der Referentin Conni Gunnser.

    13.04. | 0 Kommentare

Zum Artikelarchiv "Veranstaltungsmitschnitt"